WebSiteTemplate.org


 
 
 
 
 
Home > Gruppe > Wappen

Wappen

Markdorf

Die Stadt Markdorf, im Bodenseekreis war der Sitz eines uralten Edelherrengeschlechts.

Nach den uns bekannten ältesten Aufzeichnungen ist "Odolvivus vomes Maravdorf anno 817", in dem Urkundenbuch der Abtei Sankt Gallen, urkundlich erwähnt. In den darauffolgenden Jahrhunderten waren die Schreibweisen "anno 1129: Marchtorf;  anno: 1140: Marchdorf; anno 1241 Marchdorff; anno 1280: Martorf; anno 1288: Markdorf; anno 1333: Margdorf".

Das von der Stadt geführte Wappen wird wie folgt beschrieben:

In Gold ein achtspeichiges rotes Rad ohne Felgenkrans.

Es symbolisiert das älteste Wappen der Freiherren von Markdorf, die es zuerst geführt haben. Es ist erstmals im Siegel an einer Urkunde vom Jahre 1236 belegt.

 X

Neues Stadtwappen der Stadt Markdorf

 X

 

Altes Stadtwappen der Stadt Markdorf

in den Vereinsfarben der Fahnenschwingergruppe Markdorf

 


Fahnenschwingergruppe Markdorf 

Die Fahnenschwingergruppe aus Markdorf am Gehrenberg gibt es seit Oktober 2006.

Seit 2008 führt sie das Wappen der Fahnenschwingergruppe.

Das Wappen wird wie folgt beschrieben:

Es zeigt das Makdorfer Rad auf einem goldenen, spitz zulaufenden Schild. Der Schild ist dreidimensional gehalten. Unter dem Schild befindet sich der Schriftzug „Fahnenschwinger-Gruppe Markdorf“ auf einem roten Banner.

 

 

 

 
 
 
 

Powered By CMSimple.dk - Template By WebSiteTemplate.org